Alte Wäscherei kommt weg

Plau am See (aw). Die Vorarbeiten zur Entfernung der Gebäudesubstanz der ehemaligen Wäscherei an der Quetziner Straße in Plau am See (Landkreis Ludwigslust-Parchim) haben begonnen. Seit vielen Jahren stand der einstige Gewerbebetrieb leer und verkam zur Müllhalde. Bereits in den 90er Jahren hatte man die Idee, hier einen zentralen Parkplatz entstehen zu lassen. Dise Idee wird nun realisiert. Nach der Beräumung des Geländes werden hier 130 Pkws, zwei Reisebusse und sechs Wohnmobile Platz finden. Auch ein neuer Weg zwischen Parkplatz und der nahgelegenen Burganlage ist geplant.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here