Akw-Kühlturm wird zurückgebaut

Mülheim-Kärlich (aw). Wie der Energiekonzern RWE mitteilt, wird ab August eine Spezialmaschine den alten 162 Meter hohen Kühlturm des dortigen Atomkraftwerks Stück für Stück zurückbauen. Diese Maschine wird oben aufgesetzt und beginnt dann mit der Arbeit nach unten. Derzeit werden die Arbeiten vorbereitet. Bis Ende 2018 soll nur noch eine Grünfläche übrig sein. Nach einer Verfügung des Bundesverwaltungsgerichts war der Reaktor Mülheim-Kärlich 1988 nach nur 13-monatigem Betrieb vom Netz gegangen. Seit 2004 läuft der Abbruch der gesamten Anlage.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here