Aktionstag „Dampf, Druckluft und Strom“ auf Zeche Zollern

Auch die alte Lokomobile ist beim Ferientag auf Zollern in Aktion zu sehen. Foto: LWL/Holtappels

Dortmund (lwl). Am Freitag (24.8.) setzt das LWL-Industriemuseum auf der Zeche Zollern viele Maschinen in Bewegung und zeigt Technik in Aktion. Von 10 bis 18 Uhr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Technikfreunde und Familien zu einem erlebnisreichen Tag in sein Dortmunder Industriemuseum ein. Den ganzen Tag über dreht die historische Grubenbahn mit Fahrgästen ihre Runden über das Gelände.

In der restaurierten Maschinenhalle führen ehrenamtliche Mitarbeiter den Kompressor und die elektrische Fördermaschine vor. Auf dem Fördergerüst drehen sich die Seilscheiben. Werkstattmitarbeiter befeuern eine alte mobile Dampfmaschine und führen sie vor. Bewegliche Modelle vermitteln praktische Eindrücke von der Maschinenwelt und der Arbeit unter Tage. Schmiedevorführungen ergänzen das Programm. Von 14 bis 16 Uhr ist außerdem die Kinderwerkstatt geöffnet. Jungen und Mädchen können dort unter Anleitung unter anderem mit Holz werkeln.

Besucher zahlen nur den regulären Museumseintritt (Erwachsene 4 Euro, Kinder ab sechs Jahren 2 Euro, Familienkarte 9 Euro).

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
Grubenweg 5 I, 44388 Dortmund
www.lwl-industriemuseum.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here