Abrissbagger bricht in Keller ein

Gütersloh (aw). Bei Abbrucharbeiten an einem ehemaligen Kindergarten am Bachschemm in Gütersloh ist ein 40-Tonnen-Bagger in einen Keller eingesackt. Nach eigenen Angaben hatte der 34-jährige Baggerführer zuvor die Baupläne studiert. Der anschließende Kriechkeller jedoch war hier nicht eingezeichnet. Dieser sorgte dann dafür, dass der Caterpillar 336 in Zeitlupe einsackte. Ein weiterer Bagger des Abbruchunternehmens räumte zunächst den Schutt beiseite und zog den „großen Bruder“ dann mit Stahlseilen hinaus. Der Baggerführer blieb unverletzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here