Abbrucharbeiten für neue Dreifachsporthalle haben begonnen

Die Abbrucharbeiten an der Einfachsporthalle am Evangelischen Gymnasium haben begonnen. Foto: Stadt Lippstadt

Lippstadt (aw). Mit dem Abbruch der Einfachsporthalle haben die Arbeiten zum Bau der neuen Dreifachsporthalle am Evangelischen Gymnasium begonnen. Das Kooperationsprojekt von Evangelischer Kirche und Stadt Lippstadt mit einem finanziellen Gesamtvolumen von 6,5 Millionen Euro wird Platz für insgesamt 600 Sportler und Zuschauer haben und damit mehr Möglichkeiten für Schulen und Vereine bieten. Sobald der Abbruch der alten Sporthalle erfolgt ist, geht es weiter mit Tiefbaumaßnahmen. Noch im Winter soll die Ummodellierung des Deiches beginnen, bevor im Frühjahr die Pfahlgründung erfolgen soll. Im Anschluss an diese Arbeiten kann bereits mit dem Rohbau begonnen werden.

Die neue Dreifachsporthalle entsteht nach einem Entwurf des Lippstädter Büros ELING architekten, die den Architekturwettbewerb seinerzeit für sich entschieden hatten. Dabei stach der Entwurf neben einer überzeugenden funktionalen Ausgestaltung des Gebäudes auch durch die städtebauliche Einbindung der neuen Sporthalle in das Jahnplatzgelände hervor, die unter anderem durch eine Freitreppe erreicht wird. Die Fertigstellung der Sporthalle ist für den Sommer 2021 geplant.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here