Abbruch Schulen Quitzower Straße, Perleberg

Der Abriss auf dem Geländer der Schulen Quitzower Straße begann 2007 und wurde im selben Jahr aus unbekannten Gründen gestoppt. Die Plattenbauten dienten zu DDR-Zeiten als Unteroffiziersschule der NVA. Nach der Wende zog in das 3-geschossige Gebäude das Gymnasium ein. 2016 wurden die Abbrucharbeiten fortgeführt.

Dokumenten Information
Copyright © rottenplaces 2016
Dokument erstellt am 11.08.2016
Letzte Änderung am 11.08.2016
Objekt und Text eingereicht von Heiko Irgang

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel