Abbruch Hallenbad Sennestadt

Zwischen 2008 und 2009 ging die Geschichte des ehemaligen Vereins- und Schulschwimmbades in Sennestadt (Bielefeld) an der Travestraße zu Ende. Während die Abbruchbagger anrückten, wurde parallel zum alten ein neues Bad nebenan gebaut. Zuerst erfolgten die Entkernungsarbeiten – dann sorgte ein 40-Tonnen-Bagger für den Rest. Nach wenigen Tagen war von dem Schwimmbad nichts mehr übrig.

Dokumenten Information
Copyright © rottenplaces 2014
Dokument erstellt am 15.07.2008
Letzte Änderung am 18.07.2014

Vorheriger ArtikelMehrfamilienhaus Keilerweg 60
Nächster ArtikelVilla Schöningen
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here