Abbruch an Postruine gestartet

Berlin-Spandau (aw). Die Rückbauarbeiten an der Postruine an der Spandauer Klosterstraße haben begonnen. Damit macht das triste, seit 20 Jahren leer stehende Gebäude einem Multimillionen-Projekt Platz (wir berichteten). Bis zum Frühjahr soll das Gebäude verschwunden sein, denn schon 2018 sollen die Arbeiten am neuen Stadtquartier beginnen. Im Sommer könnte es einen „Tag des offenen Grundstücks“ geben. Hier haben die Anwohner und Interessierte die Möglichkeit, sich über den Fortschritt des Rückbaus, aber auch über das neue Projekt zu informieren. Dies teilte Baustadtrat Frank Bewig (CDU) mit.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here