16. Ausgabe des rottenplaces Magazins erschienen

Schloß Holte-Stukenbrock (aw). Dieses Jahr erscheint das rottenplaces Magazin bereits im 5. Jahrgang. In dieser 16. Ausgabe finden sich wieder Themen, die die LeserInnen noch eine Weile beschäftigen werden. Unter anderem hat die Industriedenkmalstiftung das Koepchenwerk am Hengsteysee übernommen. Damit ist ein Abbruch vom Tisch. Beschlossen wurde der Abbruch beim Müritz-Hotel in Klink, über dessen Zukunft man lange diskutiert hatte. Auch die Postpyramide am Überseering in Hamburg und die Emaillierwerke Nahrath in Ahlen werden aus dem Ortsbild verschwinden. Ausführliche Artikel finden Sie im Innenteil.

Die Museensafari führt diesmal zur Glashütte nach Gernheim. Ein Besuch dort lohnt in jedem Fall – hier wird Historie greifbar gemacht. In der neuen Rubrik „Wasserturm Spezial“ stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einen ganz besonderen, stillgelegten Wasserturm vor. Unser geschichtliches Ressort „hautnah“ befasst sich mit dem Generalshügel Lieberose. Hier fand 1970 das Manöver „Waffenbrüderschaft der Vereinten Streitkräfte der Staaten des Warschauer Paktes“ mit rund 50.000 Soldaten statt. Heute wird das Areal renaturiert. Gleichzeitig werfen wir einen Blick ins Ausland und stellen Ihnen den Zugfriedhof in Bolivien sowie den Wald der Selbstmörder in Japan vor.

Nachgefragt haben wir bei Henning Bökamp vom Architekturbüro Bökamp, der die ehemalige Schokoladenfabrik Lammert umnutzen möchte und dafür ein spannendes Konzept erarbeitet hat. Yvonne Hagedorn dokumentiert den Rückbau des Bonn-Centers und hat mit uns über ihren dafür eingerichteten Blog gesprochen. Stefan Hellmann hat einen Gastbeitrag über seine Fotoreise nach Bulgarien verfasst. Hier hat er die sozialistischen Bauten dokumentiert. Für Drohnenpiloten haben wir auch einen entsprechenden Artikel verfasst. Wir geben 50 Tipps zum richtigen Umgang mit den „Fluggeräten“.

Wieder im Programm haben wir die Rubrik „Aktuelles aus der Republik“. Die Doppelseite, die diverse Neuigkeiten und Themen rund um Verfall, Abbruch, Brände, Verkäufe, Neunutzungen, Zwangsversteigerungen etc. beinhaltet, ist wieder fester Bestandteil unseres rottenplaces Magazins. Zahlreiche Anfragen und Wünsche haben uns die Entscheidung einfach gemacht, auch zukünftig Auszüge aus unseren tagesaktuellen News im Magazin zu publizieren.

Zur aktuellen Ausgabe gelangen Sie hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here