JEAN-CLAUDE HORLACHER (Eisentanz)

Jean-Claude Horlacher

Jean-Claude Horlacher zerkratzte bereits als Kind Schallplatten, um so durch „das Springen der Nadel“ Loops zu erzeugen. In seiner Jugendzeit experimentierte er mit Sampler und Synthesizer. Heute schreibt er Songs mit allem was tönt. Wasser, Metall, Holz, Plastik und Stein. Ob mit einem Mikrofon am Bahnhof, oder in einer Fabrik, Eisentanz geht seit über 25 Jahren den Pfad der Klangforschung. Von Beginn an war es sein Ziel in einer einzigartigen Performance mit unerwarteten Instrumenten und überraschenden Sounds Leute ins Staunen zu versetzen und zu begeistern. Seine unkonventionellen Kompositionen münden in Stilrichtungen von Industrial/Gothic über Elektronica, Filmmusik, Intermezzo bis Ambient und TripHop. Mit enormer Intensität und Ausdauer folgt er dieser Vision. Das heutige Projekt „Eisentanz“ ist das Ergebnis dieser jahrelangen Auseinandersetzung. Nach etlichen Konzerten in der Schweiz und in Deutschland, spielt Eisentanz seine Performance seit 2013 weltweit.

Tätigkeitsbereich: Musikproduktion/Klangkunst
Wohnort: Zürich (ZH)

Webseite(n):

www.eisentanz.com

Kontakt: info@eisentanz.com

Video:

Soziale(s) Netzwerk(e):

www.facebook.com/eisentanzpage
www.youtube.com/eisentanzmovies
www.vimeo.com/user8966898
www.twitter.com/eisentanz