Fragen & Antworten

Was kann man sich unter der Künstlergalerie vorstellen?

„rottenplaces – Künstlergalerie“ ist ein Webangebot, in der sich Künstler/Fotografen samt virtuellen Ausstellungen präsentieren und reichweitenstark auf sich und ihr Handwerk aufmerksam machen. Schwerpunktthemen sind Ästhetik des Verfalls, Lost Places, Industriekultur, Architektur und Denkmalschutz. Kunstrichtungen sind bis jetzt neben Malerei, Musikkreationen, Bildhauerei, Fotografie, Grafik und Graffiti auch Objektkunst.

Wozu dient diese Künstlergalerie?

Mit dieser Künstlergalerie schaffen wir die Symbiose zwischen Kunden und Künstlern. Wir präsentieren begabte Künstler/Fotografen, bildgewaltige Foto-Impressionen und sehenswerte Ausstellungen. Egal wo auch immer Sie sich befinden, alle virtuellen Ausstellungen können Sie zu jeder Zeit und so oft Sie möchten besuchen und anschauen. Und das Beste: Dafür können Sie (fast) jedes Endgerät wie Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone nutzen.

Wie funktioniert diese Seite?

Prinzipiell einfach. Links finden Sie das Hauptmenü. Der Hautpbereich der Onlineausstellungen ist mittig im Browser angeordnet. Die aktuellste Ausstellung auf der Startseite wird immer on top aufgeführt. Somit haben Sie immer die schnelle und aktuelle Übersicht. Die Navigation in unseren Ausstellungen sowie in allen Bereichen der Onlinegalerie ist immer gleich – ganz egal, welches Endgerät Sie nutzen. Frei nach dem Motto: Das Größte und Wunderbarste ist das Einfachste.

Ist eine eigene Ausstellung kostenlos?

Nein. Künstler, die über eine vorherige Bewerbung an einer virtuellen Ausstellung teilnehmen, entrichten einen geringen Teilnahmebeitrag. Von diesem wird das Künstlerprofil, die virtuelle(n) Ausstellung(en) angelegt und die mögliche Pressearbeit durchgeführt. Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns gerne an.

Kann ich über die Künstlergalerie einen Künstler buchen?

Wir sind keine Agentur, über die Sie einen Künstler/Fotografen direkt buchen können, noch sind wir ein Shop in dem Sie Kunstwerke oder Bilder kaufen können. Wir geben Interessenten lediglich die Möglichkeit, über diese Künstlergalerie Kontakt zu dem betreffenden Künstler/Fotografen aufzunehmen. Alle notwendigen Kontakte tätigen Sie selbst über das Kontaktformular direkt mit dem Künstler/Fotografen.

Warum sollte ich ein Exponat/Exponate eines Künstlers erwerben?

Fotografische oder künstlerische Kreationen im Allgemeinen sind ein individuelles, ungewöhnliches und wertvolles Produkt. Entdeckt man ein entsprechendes Kunstwerk, möchte man es besitzen und nicht mehr hergeben. Der allgemeine Markt für Fotografien und Kunstkreationen entwickelt sich immer weiter in Richtung Massenproduktion. In jeder Stadt, europa- oder weltweit – es sind immer dieselben „Motive“, die uns fast schon langweilen. Wir werden überflutet von gedanken- und lustlosem Schaffen der breiten Masse. Hier aber ist es die Einzigartigkeit, die begeistert, in den Bann zieht und nicht mehr loslässt.

Wie kann ich die ausgestellten Bilder käuflich erwerben?

Die virtuell ausgestellten Exponate stehen zum Verkauf frei. Die Preisgestaltung ist Sache der Künstler. Der Künstler führt den Verkauf direkt mit den Käufern durch. Die Plattform „rottenplaces – Künstlergalerie“ ist an den Verkäufen nicht beteiligt. Unsere umfangreiche Künstlergalerie umfasst Hunderte Motive und bietet Ihnen garantiert das passende Bild für die Entfaltung Ihrer persönlichen Gestaltungsideen. In den virtuellen Ausstellungen präsentieren talentierte Künstler die unterschiedlichsten Arbeiten. Hier finden Sie die verschiedensten, atemberaubenden Motive für Ihre Wände zu Hause, im Büro, als Geschenk oder wo auch immer Sie wollen. Dank exklusiver Kooperationen erhalten Sie Ihre gewünschten Motive aus erster Hand – direkt vom jeweiligen Künstler und ohne Umwege.

Kann ich musikalische Werke oder Klangkreationen käuflich erwerben?

Natürlich. Jeder Musiker (Künstler), der mit einem persönlichen Portfolio in  der „rottenplaces Künstlergalerie“ gelistet ist, muss verständlicherweise von seinem Schaffen leben. Sie finden in den Portfolios diverse Möglichkeiten, nicht nur mit dem Musiker (Künstler) Kontakt aufzunehmen (allg. Anfragen, Käufe, Bookings etc.), sondern auch über entsprechende Quellen Käufe zu tätigen.

Wie kann ich den Künstler/Fotografen kontaktieren?

In jeder virtuellen Ausstellung auf jeder Detailseite zu einem ausgestellten Bild finden Sie eine Mailadresse. Hier können Sie Ihre Nachricht übermitteln. Nach dem Empfang Ihrer Nachricht (E-Mail) nimmt der Künstler/Fotograf Kontakt zu Ihnen auf.

Kann ich mich als Aussteller oder Musiker bewerben?

Ja. Künstler, Musiker oder Fotografen, die mit einer virtuellen Ausstellung auf der Plattform „rottenplaces – Künstlergalerie“ präsent sein möchten, senden ihre Bewerbung mittels dieses Bewerbungsformulars sowie den beigefügten Fotografien oder exemplarischen musikalischen Kreationen der gewünscht auszustellenden Exponate an ausstellung@rottenplaces.de, oder auf dem Postweg an

rottenplaces – Künstlergalerie
c/o André Winternitz
Pollhansheide 38a
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Wer entscheidet über eine neue Ausstellung?

Zur Unterstützung der Onlinegalerie „rottenplaces – Künstlergalerie“ und zur Sicherung hoher Qualitätsstandards wird von selbiger eine Jury berufen. Die Jury setzt sich aus mindestens drei ausgewiesenen Experten zusammen. Dieser Jury obliegt die Prüfung der Bewerbungsunterlagen. Auf der Basis dieser Prüfung entscheidet sie über die Zulassung der Künstler oder Fotografen. Die Bewerber werden zeitnah (und nicht mehr als 14 Tage) nach Eingang der Bewerbungsunterlagen über die Entscheidung der Jury informiert. Ein Einspruchsverfahren findet nicht statt.

Welche Freiheiten habe ich als Aussteller?

Die Ausstellungsobjekte müssen künstlerischen Ansprüchen genügen. Das Thema der potenziellen Ausstellung wählt der Bewerber, bzw. Ausstellende selbst. Dieser liefert neben dem Titel der Ausstellung auch das Bildmaterial, Audiomaterial (oder Quellen) nebst Bild- und Audiotiteln und Kurzvita zur Person.

Wann wird meine Ausstellung veröffentlicht?

Wenn alle Modalitäten und ausstellungsrelevanten Themen besprochen und festgelegt sind, beginnen wir mit dem Anlegen der Ausstellung. Diese Arbeiten werden etwa drei bis vier Werktage in Anspruch nehmen. Neben der Ausstellung erarbeiten wir auch zugehörigen Flyer und informieren die Print- sowie Onlinemedien.

Wie lange ist eine virtuelle Ausstellung online?

Alle Ausstellungen in dieser Künstlergalerie sind Dauerausstellungen, d. h. sie sind zeitlich unbegrenzt aufrufbar, solange der Künstler/Fotograf diese nicht auf ausdrücklichen Wunsch aktualisiert oder beendet.

Kann ich Bilder oder Audiofiles einer Ausstellung kommentieren?

Nicht immer. Wenn vorhanden, findet sich die Möglichkeit einen Kommentar abzugeben. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien.

Ich habe immer noch Fragen

Wenn Ihnen die Fragen & Antworten nicht weitergeholfen haben, oder Sie noch weitere Fragen oder Probleme rund um diese Künstlergalerie haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@rottenplaces.de. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer an, unter der wir Sie kontaktieren können und teilen Sie uns Ihr Problem oder Ihre Frage mit.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!
Ihr rottenplaces – Künstlergalerie-Team